Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Komische Oper Berlin

ab dem 01. September 2022 (oder früher)

eine*n Referent*in (m/w/d) für den Förderkreis der Komischen Oper Berlin

Die Komische Oper Berlin ist eines der drei großen Berliner Opernhäuser und gilt als wegweisend in Sachen innovatives Musiktheater. Die Position ist Teil des Development-Teams der Komischen Oper Berlin mit derzeit 4 Mitarbeiter*innen.

DIE AUFGABEN

  •  Leitung der Geschäftsstelle des gemeinnützigen Vereins Förderkreis der Komischen Oper Berlin e.V.
  • Konzeption und Weiterentwicklung eines zeitgemäßen, modernen und diversen Fördervereins
  • Zielgruppengerechte Kommunikation und Betreuung der derzeit 1.200 Mitglieder, insbesondere Betreuung der Premiumförderer
  • Projekt- und Veranstaltungsmanagement (Konzeption von Veranstaltungsformaten und Reisen für Förderkreismitglieder, Organisation des Opernballs etc.)
  • Identifikation und Ansprache potentieller Spender*innen, Weiterentwicklung der Kontakte zu bestehenden Spender*innen
  • Konzeption und Durchführung von Spendenaktionen sowie Implementierung innovativer Fundraising-Tools
  • Budgetverantwortung und Budgeterstellung für den Förderkreis
  • Erarbeitung, Analyse und Bewertung der Jahresabschlüsse
  • Behandlung steuerlicher und rechtlicher Fragen
  • Allgemeine administrative Aufgaben

DIE ANFORDERUNGEN 

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Qualifikation
  • Erfahrung im Bereich Fundraising und Sponsoring
  • Souveränes, professionelles und freundliches Auftreten
  • Kommunikationsstärke, Kreativität und Begeisterungsfähigkeit
  • Organisationstalent, Erfahrung mit administrativen Aufgaben, idealerweise auch Kenntnisse im Vereins- und Steuerrecht.
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office, Datenbanken etc.)
  • Erfahrung in der Erstellung von Printprodukten und Online-Newslettern
  • Interesse an Oper und Theater sowie Spaß am Umgang mit Menschen
  • Eigeninitiative, hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Schwerpunkt Fundraising und Kommunikation an der Komischen Oper Berlin
  • Mitarbeit in einem freundlichen, offenen und engagierten Team

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne und ist zunächst auf zwei Spielzeiten befristet.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 30.06.2022. Ihre Unterlagen richten Sie bitte schriftlich an

Stiftung Oper in Berlin

Personalservice/Bewerbermanagement

Am Wriezener Bahnhof 1

10243 Berlin

oder online www.oper-in-berlin.de

https://short.sg/j/19084950

 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewer­bungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei). Postalisch eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.