Der Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-Ost sucht für seinen Bereich Kommunikation und Medien zum nächstmögliche Zeitpunkt eine*n 

Fundraiser*in (Schwerpunkt Fördermittel)

Vollzeit, befristet auf 5 Jahre

Ihre Aufgaben:

  • (Pro-)Aktive Ermittlung von Bedarfen in den Kirchengemeinden und Einrichtungen
  • Regelmäßige Beratung (auch vor Ort) der Kirchengemeinden und Einrichtungen (u.a. Identifizierung förderfähiger Projekte und kirchengemeindlicher Arbeit, Erkundung von Fördermöglichkeiten durch Programme, Soziallotterien oder Stiftungen, Begleitung der Verwendung von Mitteln)
  • Entwicklung von Maßnahmen für und mit Kirchengemeinden und Einrichtungen mit zielgruppengerechten Fundraising-Instrumenten
  • Koordination, Organisation und Umsetzung von Fördermittelanträgen von der Grundidee eines Projektes über die Bewilligung bis zur Abrechnung 
  • Eigenständige Recherche von geeigneten Fördermittelprogrammen für die jeweiligen Projekte
  • Beratung der Projektbeteiligten in Verfahrensangelegenheiten sowie bei Fragen zum Zuwendungsrecht

Ihr Profil:

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium, vorzugsweise in den Bereichen Kommunikation, Marketing oder Geisteswissenschaften oder eine Qualifikation als Fundraising-Manager*in (FA)
  • Sie haben mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, möglichst im Bereich Fundraising oder erste Erfahrung in der strategischen Entwicklung von Fundraising-Projekten
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Fördermittelakquise, Überwachung von Fristen, förderrechtlichen Bestimmungen sowie deren fachgerechter Durchführung bringen Sie mit
  • Sie besitzen Kenntnisse zu verschiedenen Fördermittelgebern und zu Stiftungsmitteln sowie in der Evaluation von Fundraisingprojekten
  • Sie haben sehr gute Computerkenntnisse, inklusive eines sicheren Umgangs mit MS-Office (besonders Excel und Power Point)
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Gremien und Ausschüssen sowie Kenntnisse in den Bereichen des digitalen Marketings und Social Media sind von Vorteil
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Selbstständigkeit, Struktur sowie Lösungs- und Zielorientierung aus
  • Sie haben eine ausdrucksstarke und stilsichere Sprache in Wort und Schrift    
  • Ein hohes Maß an Empathie und Überzeugungsfähigkeit sowie ein sicheres, repräsentatives Auftreten zeichnen Sie aus
  • Sie sind team- und kooperationsfähig und sind bereit zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende

Wir bieten Ihnen:

  • Eine zusätzliche Altersversorgung
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
  • Ihre fachliche und persönliche Kompetenz fördern wir durch interne sowie externe Fort- und Weiterbildungen
  • Einen Zuschuss zum ProfiTicket für den HVV zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in und um Hamburg
  • Einen attraktiven Standort in der Nähe des Hauptbahnhofs
  • Flexible Arbeitszeiten innerhalb der Gleitzeit
  • Mobiles Arbeiten nach Absprache
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit und ein gutes Arbeitsklima
  • Individuelle Gesundheitsförderung und Betriebssport

 

Bewerbungsschluss ist der 31.10.2021.

Inhaltliche Rückfragen zur Stellenausschreibung bitte an: Dr. Beate Timann, Tel. 040 519000-132, b.timann@kirche-hamburg-ost.de