Die Bundes­vereini­gung Lebens­hilfe setzt sich seit 1958 als Selbst­hilfe­vereini­gung, Eltern- und Fach­verband für Menschen mit geistiger Behin­derung und ihre Familien ein. In fast 500 Orts- und Kreis­vereini­gungen, 16 Landes­ver­bänden und mehr als 4.300 Einrich­tungen der Lebens­hilfe sind mehr als 120.000 Mitglieder aktiv. Die Ziele der Lebens­hilfe sind umfassende Teil­habe und Inklu­sion sowie die Um­setzung der Behin­derten­rechts­konven­tion der Vereinten Natio­nen in Deutschland.

Zum 1. November 2021 suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Berlin eine*n

Referentin (m/w/d) Fundraising – Schwerpunkt Online Marketing

Teilzeit (30 Std./Woche), zunächst befristet für 2 Jahre

Ihre Aufgaben:

  • Konzipierung und Durch­führung der digitalen Dimen­sion bestehender Fund­raising-Kampagnen
  • Entwicklung von neuen Online-Fundraising-Strategien
  • Content Produktion (Bild-, Video-, Text­material) für Websites
  • Herstellung von e-Newslettern (Gestaltung, Adressen-Ex- und -Import)
  • Optimierung des Such­ma­schinen-, Social-Media- und E-Mail-Marketing
  • Erfolgsmessung sämtlicher Online-Marketingmaßnahmen, Budget­erstellung und -kontrolle
  • Akquise neuer Ziel­gruppen im Spenden­bereich
  • Steuerung von Dienst­leistern, aktives Schnitt­stellen­management
  • weitere Aufgaben im Fund­raising in enger Ab­stimmung mit dem Fund­raising-Team

Wir erwarten von Ihnen:

  • Hochschulstudium oder vergleich­bare Aus­bildung im Bereich (Online-)Marketing, oder E-Kommunikation
  • mind. 3 Jahre Berufs­erfahrung im Fund­raising, Online-Fundraising oder Online-Marketing
  • Kenntnisse in SEO, SEA, von Vermarktungs­tools und Web­statistik-Analyse
  • strategische Erfahrung mit Social-Media Kanälen und deren redak­tioneller Betreuung
  • Berufserfahrung mit Office 365 (Excel, Word, OneNote, Outlook)
  • Vertrautheit mit Micro­soft Dynamics NAV ist ein Plus
  • sicherer Umgang mit Content-Management-Systemen, idealerweise Typo3
  • sehr gute Deutschkennt­nisse in Wort und Schrift
  • Stil- und Textsicher­heit auch unter Zeitdruck
  • Verantwortungs­bewusst­sein, selbst­ständige und effi­ziente Arbeits­weise, Zuver­lässigkeit und Flexi­bilität im Aufgaben­bereich

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und inter­essante Auf­gabe in einem der führenden Behinderten­verbände Deutschlands
  • eine leistungsgerechte Ver­gütung nach TVöD (Bund) 
  • mobiles Arbeiten 
  • 30 Tage Urlaub
  • betriebliche Altersvorsorge 
  • attraktive Fort- und Weiter­bildungsmöglichkeiten

Bitte senden Sie Ihre Bewer­bung per E-Mail mit max. einem (1) Anhang (Anhang nur in PDF-For­mat und Maxi­mal­größe 10 MB) unter Bezug auf das Medium, dem Sie diese Aus­schrei­bung entnom­men haben, bis zum 30. Juni 2021 an das Referat Personal, Katja Theimer: bewerbung@lebenshilfe.de.

HIER BEWERBEN

Schwerbehinderte Bewer­ber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt.
Wir weisen darauf hin, dass Bewer­bungs­unter­lagen nicht zurückgesandt werden können.
Die Vorstellungs­gespräche sind geplant ab dem 19. Juli 2021