Oxfam Deutschland e.V. ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Berlin. Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 20 Oxfam-Organisationen mit 3.500 lokalen Partnern in 67 Ländern für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxfam.de.

Zur Verstärkung unseres Teams „Unternehmer für Unternehmer“ im Bereich Marketing & Kommunikation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit 28,5 Wochenstunden (75%) und zunächst befristet auf 2 Jahre eine*n

Account Manager*in Corporate Responsibility
für die Region Mitte und Süd

 Sie sind ein*e Vertriebler*in und Beziehungsmanager*in durch und durch – im persönlichen wie auch digitalen B2B-Vertrieb? Sie möchten Ihr Kommunikationstalent, Ihre Networking-Kompetenzen und Dienstleistungsbereitschaft sinnstiftend und für eine gerechte und nachhaltige Welt einsetzen? Dann sucht Oxfam genau Sie!

Unternehmertum hat die Kraft, Benachteiligung und Armut zu überwinden. In diesem Bewusstsein haben wir 2015 die Initiative „Unternehmer für Unternehmer“ ins Leben gerufen. Seither vernetzen wir starke, verantwortlich handelnde Unternehmer*innen in Deutschland, die sich aktiv, solidarisch und wirksam engagieren möchten. Das gemeinsame Ziel: Die Förder*innen des Netzwerks unterstützen Menschen in Armut, ihr unternehmerisches Talent zu mobilisieren, um für sich und ihre Familien nachhaltig bessere Lebensbedingungen zu schaffen.

Schreiben Sie die Erfolgsgeschichte mit uns fort: Gewinnen Sie neue Unterstützer*innen mit Leidenschaft, Kreativität und Überzeugungskraft hinzu und begeistern Sie bestehende Unterstützer*innen kontinuierlich von der Wirksamkeit ihres Engagements.   

Ihre Aufgaben:

Sie stärken den Auf- und Ausbau langfristiger Unterstützer*innen-Beziehungen – von der Recherche potenzieller Mitglieder bis zur intensiven Betreuung und Bindung der Unterstützer*innen.

  • Sie wissen die Netzwerkmitglieder von „Unternehmer für Unternehmer“ für weitere Aktivitäten und Förderprogramme Oxfams zu begeistern. Ihre Anstrengungen führen auf Seiten der Unternehmer*innen zu einer insgesamt höheren Engagement-Beteiligung.
  • Sie generieren Einnahmen im Bereich des Corporate Funding nach festen Zielvorgaben.
  • Sie planen, organisieren und realisieren die Umsetzung von kleineren Veranstaltungen und flankierenden Maßnahmen – off- und online – zur Unterstützer*innen-Gewinnung und -Bindung.
  • Mit Ihrer Erfahrung und Ihren Ideen unterstützen Sie uns in der Fortentwicklung des Förderprogramms und in der Zusammenarbeit mit den Unterstützer*innen. Sie haben einen Fokus auf die Stärkung des digitalen B2B-Vertriebs. 

Ihr Profil:

  • Sie sind ein*e leidenschaftliche*r Vertriebler*in und Beziehungsmanager*in im persönlichen Gespräch genauso wie im digitalen B2B-Vertrieb. Sie treten souverän auf und haben eine positive und gewinnende Ausstrahlung.
  • Als begeisterte*r Networker*in wissen Sie verschiedene Off- und Online-B2B-Netzwerke für die Unterstützer*innen-Gewinnung und -Bindung erfolgreich zu nutzen.
  • Sie sind bereits heute erfolgreich als Account Manager*in in digitalen Business-Netzwerken und -Portalen als auch dem Social Web aktiv.     
  • Sie haben mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im persönlichen und digitalen Vertrieb von B2B-Lösungen und nachweisbare Erfolge erzielt.
  • Sie verfügen über Expertise in der adäquaten Ansprache, Gewinnung und Betreuung von Unterstützer*innen auf Geschäftsführer*innen- und Entscheider*innen-Ebene und allen Off- und Online-Kanälen.
  • Sie sind in Ihrem Element, wenn Sie Unternehmer*innen zuhören und mit bestem Gewissen und Herz überzeugen, zusammen mit uns gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.
  • Sie sind ziel- und erfolgsorientiert, ausdrucks- und präsentationsstark und bereit, zu reisen. Sie sind es gewohnt selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten.
  • Sie sind an gesellschaftspolitischen Themen und den Entwicklungen im Bereich CSR, Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit interessiert.
  • Sie sind mit den aktuellen Bedarfen und Herausforderungen kleiner und mittelständischer Unternehmen vertraut und setzen Ihre Kenntnisse bei der Steuerung Ihrer Unterstützerbeziehungen ein.
  • Sie verfügen über fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse.
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind von Vorteil.

Oxfam setzt sich für die Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechten ein und bekennt sich zu Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Unser Handeln richten wir stets an Oxfams drei Grundwerten Empowerment, Accountability und Inclusiveness aus. Mehr zu unseren Werten erfahren Sie hier.

Oxfam setzt sich ebenfalls dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des Verhaltenskodexes.

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeit für eine*n starke*n Beziehungsmanager*in mit Start-Up und Macher-Mentalität
  • Eine Mitarbeit in einem hochmotivierten und wertschätzenden Team und im Umfeld einer internationalen Nothilfe- und Entwicklungsorganisation
  • Eine intensive Einarbeitung sowie begleitendes Coaching.
  • Selbstständiges und mobiles Arbeiten inkl. der dafür notwendigen Ausstattung.
  • Eine angemessene Vergütung. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 14 eingruppiert. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
  • 30 Tage Urlaub, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Eine attraktive arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung

Wir bewerten Talente unabhängig von Hautfarbe, Religion und Weltanschauung, Geschlecht, sexueller Identität, Nationalität, Behinderung oder Alter.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen (zusammengefasst in einer PDF-Datei) und unter Angabe Ihres Gehaltswunsches über unser Online-Bewerbungsformular bis zum
31. Januar 2021 an:

Oxfam Deutschland e. V., Katrin Mohse, Teamleiterin Personal & Organisation

Für Rückfragen steht Ihnen Anke Poltze, Leiterin Unternehmensnetzwerk, unter der Telefonnummer +49 (0) 170 939 97 74, vorab gerne zur Verfügung.

Die Auswahlgespräche werden für die 4./5. Kalenderwoche 2021 angestrebt.

JETZT BEWERBEN!